Digitale Infoveranstaltung der Bundesstadt Bonn

Am 2. November 2022 hat die Bonner Stadtverwaltung zu einer Online-Veranstaltung eingeladen, bei der die Planung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 6823-1 „Siegburger Straße“ interessierten Bürger:innen präsentiert und gemeinsam diskutiert wurde. Ziel und Zweck der Planung ist die Entwicklung eines gemischt genutzten Quartiers zum Wohnen und Arbeiten. Zu Beginn der Veranstaltung wurden das Plangebiet sowie der städtebauliche Entwurf durch die Vorhabenträgerin Ten Brinke und unser Büro (ISR) vorgestellt. Anschließend an die Projektvorstellung gab es für die Bürger:innen die Möglichkeit Fragen zu dem Vorhaben zu stellen und Bedenken sowie Anregungen zu äußern. Das Angebot wurde von rund 20 Bürger:innen wahrgenommen. Die seitens der Teilnehmer:innen eingegangenen Hinweise und Anregungen fließen in den weiteren Verlauf der Planung mit ein.

Stadt:
Bundesstadt Bonn

Auftraggeberin:
Bundesstadt Bonn

Flächengröße:
ca. 1,8 ha

Entwicklungsziel:
Wohn-, Büro- und Gewerbeflächen

Nach oben scrollen