Wettbewerb CISPA Helmholtz Campus, Saarbrücken

Der Wettbewerb für den Campus in Saarbrücken wurde unter dem Vorsitz von Professor Pesch entschieden. Aus den 15 eingereichten Arbeiten wurde die Arbeit von raumwerk aus Frankfurt am Main mit „ST raum a. Landschaftsarchitekten“ aus Berlin mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Den zweiten Preis bekam das Büro HDK Dutt & Kist Landschaftsarchitekten und Stadtplaner aus Saarbrücken. Anerkennungen gingen an das Büro Kappler Architektur und Städtebau + Super Future Collective GmbH aus Nürnberg mit WGF Professor Aufmkolk und an das Büro SEETAL Architektur und Stadtplanung aus Weimar mit Landschaftsarchitekt Palm aus Weinheim.

Wir gratulieren allen Preisträgern und bedanken uns bei allen Teilnehmenden für inspirierende Entwürfe und Ihr Mitwirken an dem spannenden Verfahren.

Scroll to Top