IGA Metropole Ruhr 2027

Zukunftsgarten Duisburg „Rheinpark und Anbindung“

Die Stadt Duisburg in Kooperation mit der IGA Metropole Ruhr 2027 lobte einen freiraumplanerischen Wettbewerb aus,

Der Wettbewerb für den Zukunftsgarten „RheinPark und Anbindung“ wurde zur Vorbereitung der IGA 2027 in der Metropolregion Ruhr ausgelobt. Ein Fokus lag dabei auf dem Zukunftsgarten „RheinPark“ unter dem Schlagwort „urban“ der den eintrittspflichtigen Ausstellungsbereich darstellt. Aber auch die anderen Teilbereiche des Wettbewerbs wie z.B. Grüner Ring, Bonifatiusplatz und Kultushafen bieten eine gute Basis zur Weiterentwicklung und eine große Chance für den Stadtteil weiter ans Wasser heran zu wachsen. Die hochbaulichen Leistungen fokussierten sich auf den Wasserturm im Rheinpark, der zu einem Aussichtspunkt umgestaltet werden soll.

Am Wettbewerb nahmen insgesamt 21 Teams aus Landschaftsarchitekt*innen in Kooperation mit Architekt*innen teil.

Stadt Stadt Duisburg

Auftraggeber Stadt Duisburg mit Regionalverband Ruhr und IGA Metropole Ruhr 2027

Leistung Moderation, Koordination, Bürgerbeteiligungen, Wettbewerbsmanagement und Dokumentation

Scroll to Top